Ganz schön gruslige Gestalten wirft der Gestalter Sebastien Feraut da aufs Papier und an vielerlei Wände. Vorwiegend schwarz sind die monströsen Gestalten, die er sowohl in klassischer Pinselmanier als auch in computerzeitlicher Vektorkunst kreiert. Irgendwie erinnert vieles an Insekten - dicke Fliegen, pelzige Spinnen - und doch sind es ganz andere Objekte, die dargestellt werden... Und immer wieder diese dämonischen Augen. Sie haben schon etwas Beunruhigendes an sich.

Sebastien hat hier seine ganz eigene Welt geschaffen: Die Köpfe - oder besser gesagt "Schädel" - seiner Kreaturen sind von Städten besiedelt, alles wirkt technisch, maschinell, für Natur ist fast kein Platz mehr. Die schwarzen Flächen tun ihr Übriges... Ist das am Ende gar unsere Welt? Und doch gibt es überall auch so einen Hauch von Menschlichkeit.



Was auf den ersten Blick sehr plakativ wirkt, sprüht bei genauerer Betrachtung aber vor immer neuen Details: Häuser tauchen auf, wo eben noch eine Gebissleiste zu sehen war, aus Tentakeln werden Autobahnen und und und... Als weiteres Element kommt dann auch noch Typografie mit ins Spiel... So werden gedanklich nochmal neue Verbindungen geknüpft und wieder ändert sich die Sicht der Dinge.



Eine bestimmte Vorgehensweise hat Sebastien Feraut beim Gestalten seiner Arbeiten nicht: Manchmal beginnt er mit Skizzen, um sich an eine Idee heranzutasten. Das Ergebnis sieht dann letztlich aber immer anders aus, da er Formen während des Malens gerne weiter entwickelt, bearbeitet und verändern. Manchmal geht die Pinselei auch direkt auf dem Malgrund los. Es läuft also alles ziemlich spontan ab...

Sebastien Feraut

Sebastien "Niark1" Feraut wurde 1975 geboren. Nachdem er an mehreren Schulen Grafik-Design und Visuelle Kommunikation studiert hatte, begann er als Web-Designer für verschiedene Agenturen zu arbeiten. Mit seinem ausgefallenen, illustren Universum und eigenwilligem grafischen Stil machte er sich schließlich als Designer in Paris selbständig.

Seite teilen




Informationen zum Artikel


Artikel von Klaus Schlichter
© .designervolk | Bilder: Sebastien Feraut


Kommentare


Bisher wurde noch kein Kommentar hinterlassen.